fbpx
de
Deutsch
de
Deutsch
Jetzt herunterladen

So korrigierst du die Umsatzsteuervoranmeldung

Aktualisiert am
Lesezeit 2 minuten

Du hast deine Umsatzsteuervoranmeldung fristgerecht abgegeben und den Betrag ans Finanzamt gezahlt. Dann fällt dir plötzlich auf, dass du eine Rechnung vergessen hast und diese nicht mit angegeben hast? Keine Panik, du kannst Voranmeldungen noch bearbeiten, auch wenn sie schon eingereicht wurden. Wir zeigen dir, wie es geht.

 Wie geht die Korrektur der Umsatzsteuervoranmeldung?

Auch wenn das Prinzip der Umsatzsteuervoranmeldung eigentlich recht logisch erscheint, können sich schnell kleine Fehler einschleichen. Besonders bei Sonderfällen wie der Kleinunternehmerregelung oder der Rechnungsstellung ins Ausland. Vielleicht hast du aber auch einfach eine wichtige Rechnungen vergessen.

Wenn du deine Umsatzsteuervoranmeldung für den aktuellen Zeitraum abgegeben hast, kann es also immer sein, dass dabei kleine Fehler entstehen. Fällt dir so etwas auf, ist es immer ratsam, diese so schnell wie möglich noch in dem Zeitraum zu korrigieren, in dem die Voranmeldung eingereicht wurde.

Solche Fehler sind oft Rechnungen, für die du noch Umsatzsteuer abführen musst. Wenn du also noch solche Nachzahlungen dafür leisten musst, überweist du diese ebenfalls direkt. Denn du kannst vergessene Abgaben nicht einfach in den nächsten Zeitraum verschieben, sondern musst sie direkt für den entsprechenden Zeitraum nachtragen.

Diese Korrekturen kannst du durch eine Nachmeldung dem Finanzamt mitteilen. Sie werden in den meisten Fällen einfach als nachträgliche Korrekturen akzeptiert, es muss also nicht mit einer Strafe oder Bußgeld gerechnet werden.

Tipp von Accountable 💡: Damit deine Rechnungen vom Finanzamt für die Umsatzsteuer akzeptiert werden, müssen sie alle Pflichtangaben enthalten. Hier erfährst du, welche das sind.

So machst du die Korrektur direkt in Accountable

Möchtest du eine Korrektur vornehmen oder eine vergessene Rechnung hinzufügen, kannst du dies einfach in der App erledigen. Klicke anschließend im Steuer Screen auf die entsprechende Voranmeldung. Wenn du sie bereits eingereicht hattest, kannst du auf “Erneut ans Finanzamt schicken” gehen, dann wirst du automatisch gefragt, ob du eine korrigierte Voranmeldung abgeben möchtest. Deine Angaben werden erneut geprüft und du kannst das Ganze erneut abschicken – so einfach geht’s.

Sophia Merzbach, creative writer und content producer
Sophia Merzbach, creative writer und content producer

Sophia liebt es zu lesen und kreative Texte zu schreiben. Sie freut sich sehr, Teil des bunten Teams von Accountable zu sein und wird langsam aber sicher zum Profi in Steuerfragen.
In ihrer Freizeit trifft man sie in der Boulderhalle, im Italienischkurs oder beim Entdecken ihrer neuen Heimat Berlin.

Accounting team

Teste accountable
jetzt

Lass deine Steuern von einer App erledigen, die speziell dafür entwickelt wurde.

Bitte trage eine gültige Nummer ein