fbpx
de
English Deutsch
de
English Deutsch
Close
Lade Accountable kostenlos herunter Die App kümmert sich um deine Buchhaltung

Kostenlose Version verfügbar Dein Nettogewinn in Echtzeit Unser Team steht immer für Fragen zur Verfügung

Jetzt herunterladen

Checkliste: Diese Infos brauchst du für deine Steuererklärung 

Aktualisiert am
Lesezeit 3 minuten

Bis Ende Juli hast du regulär Zeit, um deine Steuererklärung abzugeben. Das ist eigentlich mehr als genug – immerhin 7 Monate – aber dennoch schieben viele Selbstständige das Einreichen ihrer jährlichen Steuererklärung auf den letzten Drücker.

Um trotzdem noch zeitnah abzugeben und dabei nicht zu viel zusätzliche Zeit zu verlieren, findest du auf dieser Seite eine Übersicht dazu, welche Informationen du für das Einreichen deiner Steuererklärung benötigst. 

Deine Steuernummer

Eine der wichtigsten Angaben in deiner Steuererklärung – und auch eine der ersten Angaben bei der Bearbeitung in ELSTER – ist deine individuelle Steuernummer. Über diese Nummer kann das Finanzamt dich nämlich genau zuweisen und einsehen, welche Steuererklärungen du zuvor abgegeben hast. Deswegen solltest du deine Steuernummer stets griffbereit haben, um deine Steuererklärung auszufüllen.

➡️ Das bedeuten die verschiedenen Steuernummern

💡Tipp von Accountable: Du bist noch nicht selbstständig aber möchtest es gerne werden? Dann ist der Antrag auf eine Steuernummer der erste Schritt! Dafür musst du nur den Fragebogen zur steuerlichen Erfassung ausfüllen – und das kannst du ganz leicht und direkt online mit unserer Ausfüllhilfe machen. Hier geht’s zur Anmeldung.

Dein Einkommen

Einer der wichtigsten Bestandteile der Steuererklärung ist dein Einkommen – schließlich heißt das Formular ja auch Einkommensteuererklärung. Dementsprechend solltest du dir vorab eine Übersicht mit all deinen selbstständigen Einkünften erstellen, die du im vergangenen Wirtschaftsjahr verdient hast. In Deutschland ist dabei das Wirtschaftsjahr mit dem Kalenderjahr identisch, reicht also von Januar bis Dezember.

Gut zu wissen: In der Steuererklärung zählt nicht das Datum der Rechnung, sondern das Datum der tatsächlichen Zahlung, also wann das Geld bei dir auf dem Konto eingetroffen ist. 

💡Tipp von Accountable: Wenn du dein Bankkonto mit deinem Accountable Account verknüpfst, wird der Zahlungseingang direkt in der App vermerkt und du hast alle Infos direkt vorliegen. Hier findest du zum Beispiel eine Anleitung, wie du dein Qonto Bankkonto mit Accountable verbinden kannst.

Deine betrieblichen Ausgaben

Für Selbstständige sind Werbungskosten und andere betrieblich relevante Ausgaben sehr wichtig, um die eigene Steuerlast zu mindern und so nicht mehr Steuern zahlen zu müssen, als nötig. Deine Betriebsausgaben musst du in der Einnahmenüberschussrechnung auflisten.

➡️ So funktioniert die Einnahmenüberschussrechnung

💡Tipp von Accountable: Mit unserer App kannst du ganz einfach das ganze Jahr über deine Einnahmen und auch Ausgaben festhalten und hast so beim Ausfüllen deiner Steuererklärung und der Einnahmenüberschussrechnung keine Probleme, die entsprechenden Beträge einzutragen.

Deine gezahlten Versicherungsbeiträge

Ebenfalls relevant für deine Steuererklärung sind deine Versicherungsbeiträge, die du das Jahr über geleistet hast. Das betrifft deine persönliche Krankenversicherung sowie Pflegeversicherung, aber auch weitere Versicherungen, die mit deiner selbstständigen Tätigkeit im Zusammenhang stehen.

Um also bei dem Ausfüllen deiner Steuererklärung Zeit zu sparen, solltest du dir vorab einen Überblick darüber verschaffen, welche Kosten für dich im vergangenen Jahr dabei angefallen sind. In der Regel erhältst du auch einen entsprechenden Bescheid von deiner Krankenversicherung.

➡️ Alles über die Versicherung für Selbstständige

Belege für Betriebskosten

Deine Betriebsausgaben kannst du über die EÜR absetzen. Wenn du deine Ausgaben immer entsprechend sorgfältig festgehalten oder über Accountable eingetragen hast, dann dauert das nicht besonders lange.

Allerdings kann es sein, dass du nach der Einreichung deiner Steuerunterlagen Rückfragen dazu bekommst – und dafür solltest du die entsprechenden Belege stets vorliegen haben. Tatsächlich besteht in Deutschland sogar eine sogenannte Aufbewahrungspflicht, das heißt, dass du betriebliche Belege für bis zu 10 Jahre aufheben und ggf. bei einer steuerlichen Überprüfung vorlegen musst.

➡️ Aufbewahrungsfristen: Wie lange muss ich Steuerunterlagen aufheben?

Sonstige Informationen

Je nach deiner individuellen Situation können natürlich auch noch weitere Informationen für deine Steuererklärung relevant werden.

Eltern müssen zum Beispiel die Zahlung von Kindergeld angeben und den entsprechenden Gesamtbetrag für das Jahr vorliegen haben.

➡️ Selbstständig und Eltern – das kann man absetzen

Verheiratete Paare müssen je nachdem, ob sie eine gemeinsame oder einzelne Veranlagung gewählt haben, auch Informationen zu den Einkünften des Ehepartners eintragen.

➡️ Das müssen Paare bei der gemeinsamen Steuererklärung beachten

Wenn du außerdem beispielsweise Immobilien besitzt oder anderweitig dein Geld investiert hast, musst du zusätzlich auch dazu Angaben machen. Hierzu lässt du dich am besten von einem Steuerberater bzw. einer Steuerberaterin beraten.

➡️ Steuerberater für Selbstständige – das musst du wissen

Vorbereitung ist die halbe Miete

Wie du siehst, sind es gar nicht so viele komplizierte Informationen, die du für deine Steuererklärung benötigst – und wenn du deine Finanzen mit einer App wie Accountable organisierst, kannst du deine Steuererklärung im Handumdrehen einreichen.

➡️ Jetzt Einkommensteuererklärung einreichen mit Accountable

So einfach reichst du deine Einkommensteuer mit Accountable ein

Sophia Merzbach, creative writer und content producer
Sophia Merzbach, creative writer und content producer

Sophia liebt es zu lesen und kreative Texte zu schreiben. Sie freut sich sehr, Teil des bunten Teams von Accountable zu sein und wird langsam aber sicher zum Profi in Steuerfragen.
In ihrer Freizeit trifft man sie in der Boulderhalle, im Italienischkurs oder beim Entdecken ihrer neuen Heimat Berlin.

Accounting team

Teste accountable
jetzt

Lass deine Steuern von einer App erledigen, die speziell dafür entwickelt wurde.

Bitte trage eine gültige Nummer ein