fbpx
de
Deutsch
Jetzt herunterladen

Unternehmen übernehmen: Tipps und Tricks für die Übernahme

Geschrieben von Tino Keller
Aktualisiert am
Lesezeit 4 Minuten

Ein bestehendes Unternehmen zu übernehmen, bietet eine attraktive Alternative zur Gründung einer eigenen Firma. Diese Option eröffnet eine Win-Win-Situation: Einerseits findet ein bewährtes Unternehmen eine:n fähige:n Nachfolger:in, andererseits kannst du dich mit einem bereits etablierten und funktionierenden Geschäft selbstständig machen, ohne die mit Neugründungen verbundenen Risiken einzugehen. Eine sorgfältige Planung ist jedoch unerlässlich. Wir geben einen Überblick, worauf du bei der Übernahme einer Firma achten solltest. 

Unternehmen übernehmen: Vorteile und Nachteile

Wie bei jeder geschäftlichen Entscheidung gibt es bei der Übernahme einer Firma sowohl Vor- als auch Nachteile, die du sorgfältig abwiegen solltest.

Vorteile

  • Etablierte Kundenbasis: Ein bestehendes Unternehmen verfügt bereits über eine Kundenbasis, was den sofortigen Cashflow und Einnahmen sichert. Dies reduziert das Risiko, das mit dem Aufbau eines neuen Unternehmens von Grund auf verbunden ist.
  • Markenbekanntheit: Die Übernahme eines Unternehmens mit einem bekannten Namen kann den Bedarf an umfangreichen Marketinganstrengungen verringern, um die Öffentlichkeit zu erreichen.
  • Bewährte Geschäftsmodelle: Ein übernommenes Unternehmen hat bereits ein funktionierendes Geschäftsmodell, das potenziell weniger Anpassungen erfordert als der Aufbau eines neuen Unternehmens.
  • Finanzielle Historie: Es ist einfacher, die finanzielle Leistungsfähigkeit und Stabilität eines bestehenden Unternehmens zu bewerten, was bei der Sicherung von Finanzierungen helfen kann.
  • Erfahrenes Personal: Ein bestehendes Unternehmen bringt erfahrene Mitarbeiter:innen mit, die mit den Betriebsabläufen vertraut sind.

Nachteile

  • Hohe Anfangsinvestition: Die Übernahme eines bestehenden Unternehmens kann eine erhebliche Investition erfordern, die in der Regel höher ist als die Gründung eines neuen Unternehmens.
  • Versteckte Probleme: Es können unerwartete finanzielle, rechtliche oder betriebliche Probleme auftreten, die bei der Prüfung nicht oder nicht sofort offensichtlich sind.
  • Kulturelle Unterschiede: Die Unternehmenskultur des übernommenen Unternehmens kann sich erheblich von der gewünschten Kultur unterscheiden, was zu Konflikten (z.B. formaler Dresscode vs. Kapuzenpulli) führen kann.
  • Veraltete Prozesse und Technologien: Einige übernommene Unternehmen können veraltete Prozesse und Technologien haben, die modernisiert werden müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.
  • Kunden:innen- und Mitarbeiter:innenreaktionen: Manche Menschen können negativ auf die Übernahme reagieren, insbesondere wenn sie mit signifikanten Veränderungen verbunden ist.

Die Entscheidung, ein Unternehmen zu übernehmen, sollte immer erst nach einer gründlichen Due-Diligence-Prüfung getroffen werden, um die potenziellen Risiken und Vorteile abzuwägen. Es ist aber auch immer wichtig, neben den finanziellen Aspekten gleichzeitig die kulturellen und betrieblichen Herausforderungen zu berücksichtigen, die mit der Übernahme verbunden sind. 

Eine Firma übernehmen: 3 Formen erklärt

Die Übernahme eines Unternehmens kann auf verschiedene Weisen erfolgen, je nachdem, wer die Nachfolge antritt und wie die Übergabe strukturiert wird. Üblicherweise unterscheidet man drei Formen.

1. Die familieninterne Nachfolge (Generationenwechsel)

Bei der familieninternen Nachfolge wird das Unternehmen innerhalb der Familie von einer Generation an die nächste übergeben. Dies ist eine traditionelle Form der Unternehmensnachfolge, die oft in kleinen und mittelständischen Familienunternehmen vorkommt. 

  • Die jüngere Generation wird oft früh in das Unternehmen eingeführt und erhält eine spezifische Ausbildung und Erfahrung, um sie auf ihre zukünftigen Führungsrollen vorzubereiten.
  • Es gibt häufig eine Übergangszeit, in der die ältere und die jüngere Generation gemeinsam arbeiten, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.
  • Die Übergabe kann durch Schenkung, Verkauf oder eine Kombination aus beidem erfolgen, wobei steuerliche Aspekte eine wichtige Rolle spielen.

2. Die betriebsinterne Nachfolge durch einen Mitarbeiter

Diese Form der Nachfolge findet statt, wenn ein:e langjährige:r Mitarbeiter:in oder eine Gruppe von Mitarbeiter:innen das Unternehmen übernimmt. Dies kann eine effektive Lösung sein, um Kontinuität zu gewährleisten, da die Nachfolger:innen das Unternehmen bereits gut kennen.

  • Potenzielle Nachfolger:innen aus dem Mitarbeiterkreis werden auf ihre Eignung hin bewertet und gegebenenfalls in Führungs- und Geschäftsführungsaufgaben geschult.
  • Die Finanzierung der Übernahme kann eine Herausforderung darstellen und erfordert oft kreative Lösungen, z. B. Earn-out-Modelle, Mitarbeiterbeteiligungen oder externe Finanzierungen.
  • Ähnlich wie bei der familieninternen Nachfolge ist eine sorgfältig geplante Übergabe erforderlich, um einen reibungslosen Wechsel zu gewährleisten.

3. Die Unternehmensübergabe an einen externen Fremdgeschäftsführer

Bei dieser Form der Übernahme wird das Unternehmen von einer externen Person übernommen, die bisher nicht in der Firma tätig war. Dies kann aus verschiedenen Gründen erfolgen, z. B. wenn keine familieninternen oder betriebsinternen Nachfolger zur Verfügung stehen oder wenn eine frische Perspektive gewünscht wird.

  • Suche und Auswahl eines bzw. einer geeigneten Fremdgeschäftsführer:in erfordern eine sorgfältige Prüfung der Qualifikationen, Erfahrungen und der kulturellen Passung.
  • Die neue Geschäftsführung muss umfassend in die Geschäftsprozesse, die Unternehmenskultur und die strategischen Ziele eingearbeitet werden.
  • Die Bedingungen der Übernahme, einschließlich Kaufpreis, Zahlungsmodalitäten und etwaige Verbleibensvereinbarungen, müssen klar definiert werden.

Firmen zum Übernehmen finden – wie geht das?

Sofern du nicht familien- oder betriebsintern eine Firma übernehmen willst, kannst du dich auch auf die Suche nach Unternehmen machen, die zum Verkauf stehen. Folgende Strategien und Ressourcen helfen dir dabei, eine Firma zum Übernehmen zu finden:

  • Netzwerken: Der Besuch von relevanten Branchenveranstaltung und der Austausch mit anderen Unternehmer:innen können dir Hinweise auf potentielle Verkaufsabsichten liefern.
  • Online-Plattformen: Es gibt spezialisierte Unternehmensbörsen wie nexxt-change, DUB oder KERN, auf denen Firmen zum Verkauf angeboten werden. Auch LinkedIn und branchenspezifische Foren können entsprechende Informationen liefern.
  • M&A-Berater:innen: Diese Fachleute sind auf Fusionen und Übernahmen spezialisiert und können daher leicht passende Unternehmen identifizieren und den Übernahmeprozess unterstützen.
  • Direkte Ansprache: Recherchiere Unternehmen, die zu deiner strategischen Ausrichtung passen, und nimm direkt Kontakt auf, um Interesse an einer Übernahme zu bekunden.
  • Finanz- und Rechtsberater:innen: Kundenbetreuer:innen bei Banken und Finanzinstituten oder Anwält:innen, die auf Unternehmensrecht spezialisiert sind, können von Verkaufsabsichten ihrer Mandanten wissen.

Die Suche nach einem Übernahmekandidaten erfordert Geduld, gründliche Recherche und ein gutes Netzwerk. Es ist aber immens wichtig, eine klare Vorstellung davon zu haben, was du eigentlich suchst; gleichzeitig solltest du offen für unerwartete Möglichkeiten sein. Die Zusammenarbeit mit Fachleuten kann den Prozess erleichtern und die Chancen auf eine erfolgreiche Übernahme erhöhen.

Ein Unternehmen übernehmen – was muss ich beachten?

Die Übernahme eines Unternehmens sollte gut überlegt und sorgfältig geplant sein. Zudem brauchst du die Bereitschaft, dich auf neue Herausforderungen einzulassen. Doch mit der richtigen Vorbereitung und einem engagierten Team kannst du die Grundlage für eine erfolgreiche Expansion und langfristiges Wachstum deines neuen Unternehmens legen. Denke auch daran, dass jede Übernahme einzigartig ist und eine flexible Herangehensweise erfordert, um auf unvorhergesehene Entwicklungen reagieren zu können. Und die werden kommen, da sei dir sicher!

All your taxes. Done.

Just add your invoices. Accountable generates all of your tax returns without mistakes..
accountable-laptop
Tino Keller
Tino Keller

Tino already built two companies and therefore knows the challenges freelancers face first hand. With Accountable he wants to solve all those challenges related to taxes.
When not working, Tino enjoys a nice Asado with a glass of Malbec as well as celebrating one of the occasional wins of favourite soccer team 1. FC Köln.

Accounting team

Teste Accountable
kostenlos

So einfach können Steuern sein!