fbpx
de
English Deutsch
de
English Deutsch

Steuerliche Registrierung deiner Selbständigkeit

Powered by Accountable

Beantrage deine Steuernummer einfach online von zuhause.

Sichere Übermittlung über die ELSTER Schnittstelle
Unsere Partner-Steuerberater helfen dir bei Fragen
Anmeldung und Übermittlung sind kostenfrei

Anmeldung beginnen

BAFIN ELSTER Hosted in Germany
Persönliche Daten Geschäftliche Daten Steuerliche Angaben Steuerschätzung Bankkonto Prüfen & abschicken

Alle Daten werden SSL-verschlüsselt und über die ELSTER Schnittstelle sicher an dein Finanzamt übertragen.

/ /



Bist du Mitglied einer kirchensteuerpflichtigen Religionsgemeinschaft? Dann wähle diese bitte hier aus. Ansonsten wähle “nicht kirchensteuerpflichtig”.

/ /
Bist du in den letzten 12 Monaten aus einer anderen Gemeinde zugezogen?

Diese Information hilft dem Finanzamt deine bisherigen Steuerdaten zuzuordnen.




/ /

Ungültige Eingaben. Bitte prüfen.


Auf Basis dieser Informationen entscheidet das Finanzamt, ob du als Freiberufler oder Gewerbetreibender eingestuft wirst und welche Steuern du zahlen musst. Hier findest du mehr Informationen dazu.

Maximal 200 Zeichen.

Hast du eine abweichende geschäftliche Adresse?



Hast du in den letzten 5 Jahren ein Gewerbe betrieben, warst als Selbständiger tätig oder hast Anteile an einer Gesellschaft (von mind. 1%) besessen?

Ungültige Eingaben. Bitte prüfen.

Wenn du in Deutschland geboren bist, erhältst du die Steueridentifikationsnummer nach der Geburt. Als Expat erhältst du sie bei der ersten Anmeldung in Deutschland. Es ist NICHT deine Steuernummer. Hier findest du mehr Informationen.

Deine Steuernummer
Hast du oder dein Ehepartner/eingetragener Lebenspartner bereits eine Steuernummer?

Ich will die einfache Gewinnermittlung für Selbständige nutzen (EÜR)

Die Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) ist die einfachste und üblichste Art der Gewinnermittlung für Selbständige. Deine Steuern werden entsprechend der von dir angegebenen Einnahmen und Kosten berechnet.

Aktuell unterstützen wir nur die Gewinnermittlung per EÜR. Kontaktiere uns bittte, wenn du eine andere Gewinnermittlungsart verwenden willst oder mehr als €600.000 Umsatz oder €60.000 EUR Gewinn machst.

Erwartete Einnahmen aus deiner Selbständigkeit
/ /

Bitte schätze deine Einnahmen aus deiner Selbständigkeit (ohne Gehalt, Mieteinnahmen etc.)

Bitte schätze deine Einnahmen aus deiner Selbständigkeit (ohne Gehalt, Mieteinnahmen etc.)

Willst du Umsatzsteuer auf deinen Rechnungen erheben?

Wenn dein Umsatz im Jahr weniger als 22.000€ beträgt, kannst du dich als Kleinunternehmer registrieren. Dann musst du keine Umsatzsteuer ausweisen. Hier findest du mehr Infos und die Vor- und Nachteile davon.

Entsprechend deiner Umsatzschätzung in Höhe von € im ersten Jahr deiner Selbständigkeit beträgt dein geschätzter monatlicher Umsatz €. Hochgerechnet ergibt das einen Jahresumsatz in Höhe von €. Du liegst damit über der Grenze für die Kleinunternehmer-Regelung und musst daher Umsatzsteuer von deinen Kunden erheben.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer beantragen - für Rechnungen an Kunden im EU-Ausland

Wenn du auch Kunden in anderen EU Ländern hast, kannst du hier direkt die Umsatzsteueridentifikationsnummer beantragen. Hast du nur Kunden in Deutschland, genügt deine Steuernummer. Hier findest du alles über die Umsatzsteuer-ID.


Ungültige Eingaben. Bitte prüfen.

Diese Angaben bilden die Berechnungsgrundlage für deine vierteljährlichen Vorauszahlungen zur Einkommensteuer und Gewerbesteuer.
Bitte wähle mindestens eine Einkommensquelle aus.
Voraussichtlicher Gewinn aus deiner Selbständigkeit
Erwartest du Gewinne aus Selbständigkeit?

Schätze den Gewinn so gut du kannst. Dein Gewinn ist dein Umsatz nach Abzug aller geschäftlichen Kosten (z.B. Software, Reisekosten, Hilfsmittel etc.)

Erwartest du Gewinne aus Gewerbetrieb?

Schätze den Gewinn so gut du kannst. Dein Gewinn ist dein Umsatz nach Abzug aller geschäftlichen Kosten (z.B. Software, Reisekosten, Hilfsmittel etc.)

Andere Einkommensquellen
Erwartete Gehalts- oder Lohnzahlungen (Nichtselbständige Arbeit)

Wenn du ein Lohn oder Gehalt bekommst, trage hier bitte das Bruttojahresgehalt vor allen Abzügen ein.

Erwartest du Einkommen aus Kapitalvermögen?

Einkommen aus Aktien, Fonds oder Zinsen (keine Mieteinnahmen)

Erwartest du Einkommen aus Vermietung oder Verpachtung?

Einkommen aus Vermietung und Verpachtung

Erwartest du sonstige Einkünfte?

Einkommen aus anderen Quellen (z.B. Rente)

Hast du Einkommen aus Land- und Forstwirtschaft?

Aktuell unterstützen wir die Online-Meldung beim Finanzamt nicht, wenn du Einkommen aus Land- und Forstwirtschaft hast. Kontaktiere uns, wenn das bei dir der Fall ist.

Hiermit bestätige ich, dass ich kein Einkommen aus Land- und Forstwirtschaft erwarte.

Willst du deine Steuerabzüge schätzen, um deine Steuer-Vorauszahlungen zu verringern?

Du kannst versuchen deine Sonderausgaben und Steuerabzugsbeträge anhand deiner letzten Steuererklärung zu schätzen. Wenn du dir nicht sicher bist, antworte einfach mit “Nein”. Dadurch hast du evtl. höhere Steuervorauszahlungen, du kannst die Steuerabzüge aber trotzdem am Jahresende geltend machen und bist so auf der sicheren Seite.

Deine erwarteten Sonderausgaben

Private Versicherungen, Altersvorsorge, Unterhalt. Bitte trage hier nicht deine geschäftlichen Ausgaben ein (Büromaterial, Miete etc.)

Expected tax deductions (Steuerabzugsbeträge)

Hier kannst du eine Schätzung z.B. anhand deiner letzten Einkommensteuererklärung vornehmen.


Ungültige Eingaben. Bitte prüfen.

Eine dieser Einkommensarten muss ausgefüllt werden:
Freiberufler
Gewerbtreibende
Vermietung und Verpachtung

Geschäftliches Bankkonto
Willst du dem Finanzamt dein geschäftliches Bankkonto mitteilen (optional)?

Privates Bankkonto
Willst du dem Finanzamt dein privates Bankkonto mitteilen (optional)?

Diese Informationen werden vom Finanzamt für Steuerrückerstattungen genutzt. Deine Daten werden ausschließlich an dein Finanzamt übermittelt.



Ungültige Eingaben. Bitte prüfen.

Daten überprüfen und abschicken

Wähle dein zuständiges Finanzamt.

Hier kannst du nach einem Finanzamt über PLZ oder den Namen der Gemeinde suchen.


Bitte überprüfe deine Daten, um sicherzustellen, dass du alle Informationen korrekt eingegeben hast.

Ungültige Eingaben. Bitte prüfen.

Die in diesem Formular gegebenen Hinweise sind unverbindlich und ersetzen keinen Steuerberater. Bitte lass dir im Zweifel von einem Steuerberater helfen.